Seeluft schnuppern

Lust auf einen Törn? Lust auf einen Abstecher an oder auf das Meer? Kein Problem, an der äußersten Landspitze - la Pointe du Finistère - ist das Meer nie sehr weit entfernt! Und Brest ist vor allem eine Stadt im Zeichen des Meeres. In der wunderschönen Rade de Brest - eine der schönsten Buchten Europas - zeichnen sich am Horizont geheimnisvolle Inseln ab und die Küste säumt das Bild mit beeindruckenden Landschaften. Nach dem Ausflug lässt es sich in einem der kleinen Häfen so gut mit Freunden entspannen.

Willkommen an Bord!

Eine Ausfahrt auf das Meer, Schwimmen, eine Wanderung an der Küste entlang: Worauf haben Sie Lust? Alles ist möglich. Im Sommer beginnen Sie am besten zuerst mit einem erfrischenden Bad. An der Rade de Brest gegenüber dem Ozean fehlt es nicht an Stränden. Moulin Blanc, Pointe du Petit Minou.... Die Wellen liegen nie sehr weit entfernt. Und nach dem Bad geht es zum Port de Commerce, dem Handelshafen, mit gemütlichen Kneipen und Restaurants direkt am Wasser. Es sei denn, Sie entspannen sich lieber vor der Geräuschkulisse der Taue, die in dem Sporthafen gegen die Masten schlagen. In Brest finden Sie diese typische Atmosphäre in den Sporthäfen Port du Moulin Blanc und Port du Château, und die malerischen kleinen Häfen Port du Tinduff und Port de l'Auberlac'h in Plougastel-Daoulas mit ihren historischen Segelbooten bieten ebenfalls einen idealen Rahmen für entspannende Momente!

Die ganze Schönheit der Rade erfasst man jedoch am besten bei einer Ausfahrt mit dem Schiff auf den Spuren der Entdecker Bougainville, La Pérouse und vieler anderer berühmter Seeleute, die einst in Brest in See stachen. Die Schiffe legen vom Handelshafen ab für eine Ausfahrt auf die herrliche 180 km² große Rade de Brest, die im Westen durch den 0,8 km langen berühmten „Goulet de Brest", den „Flaschenhals", mit dem Atlantik verbunden ist. Auf hoher See bieten die Inseln Molène und Ouessant dem Besucher einen Abstecher in eine andere Welt, jenseits des gewohnten Rahmens und jenseits der Zeit.

Willkommen an Bord für eine Ausfahrt voller Abenteuer und Staunen. Wenn Sie jedoch lieber festen Boden unter den Füßen fühlen, können Sie mit etwas Glück einen der riesigen Passagierdampfer bewundern, die regelmäßig in Brest vor Anker gehen.

Sie mögen es eher sportlich? Ein breites Wassersport-Angebot ist verfügbar. Windsurfen, Kajak, Kitesurfen, Optimist... Alles ist möglich! Zahlreiche Clubs und spezialisierte Shops freuen sich auf Ihren Besuch. Und wenn Sie ganz in der Nähe des Stadtzentrums am Strand Plage du Moulin Blanc die unzähligen Windsurfer sehen, verstehen Sie besser, welchen Platz Wassersport in Brest einnimmt! Segel- und Wassersport geht jedoch auch einher mit guter Laune, Geselligkeit und Festen, wie z.B. Windjammertreffen und Regatten.